Unternehmen stellen sich häufig die Frage, welche Cloud bzw. welches Hosting für ihre Organisation am besten passt ist. Denn aufgrund von unterschiedlichen Modellen und Services ist Cloud nicht gleich Cloud. Das gilt auch für die Cloud eines Messengers für Unternehmen. Es geht nicht nur um Fragen des Datenschutzes und der Sicherheit, z.B. ob Daten in einer deutschen Cloud oder auf eigenen Servern gespeichert werden, sondern auch um Fragen hinsichtlich der Wartung, Anbindung, Skalierung und Kosten.

Wir bieten für unseren Messenger für Unternehmen drei verschiedene Hosting-Varianten an: Deutsche Cloud, private Cloud und On-Premise. Die Hosting-Optionen von Teamwire werden unterschiedlichen Anforderungen gerecht, die wir im Folgenden erläutern. Die Kriterien sollen Unternehmen bei der Auswahl der passenden Cloud für unseren Messenger helfen.
  

Blog Cloud.001
 

1. Nutzeranzahl des Unternehmens

Kunden mit weniger als 200 Nutzern empfehlen wir normalerweise die deutsche Cloud oder private Cloud unseres Messenger für Unternehmen zu wählen. Bei diesen Cloud-Optionen werden interne Wartungs- und Supportaufwände auf ein Minimum reduziert. Dadurch können sich die in der Regel kleineren IT-Teams eines Unternehmens dieser Größe auf andere Themen konzentrieren.  

2. Verfügbares IT-Personal

Grundsätzlich ist die On-Premise-Variante von unserem Messenger für Unternehmen leicht zu installieren und wartungsarm. Es werden also relativ wenig Ressourcen aus dem IT-Bereich benötigt. Trotzdem muss sich jemand bei einer On-Premise-Lösung von Teamwire mit solchen Themen beschäftigen. Falls das IT-Personal eines Unternehmens stark ausgelastet sein sollte, könnte man solche Ressourcen-Engpässe durch die deutsche Cloud oder eine private Cloud von Teamwire reduzieren.

3. Notwendige Skalierbarkeit

Häufig vergrößern sich Unternehmen, expandieren ins Ausland oder übernehmen Wettbewerber. In solchen Fällen besteht die Notwendigkeit schnell hunderte neue Nutzer zu aktivieren oder zusätzlichen Speicher zur Verfügung zu stellen. Grundsätzlich ist unser Messenger für Unternehmen in der deutschen Cloud, privaten Cloud wie auch On-Premise sehr flexibel und skalierbar. Selbst bei der On-Premise-Lösung von Teamwire gibt es hoch verfügbare und extrem leistungsstarke Cluster-Architekturen. Allerdings muss bei einer On-Premise-Lösung das Unternehmen selbst die notwendige Infrastruktur bereitstellen und ggfs. kurzfristig erweitern.

4. Gewünschter Server-Standort 

Aufgrund des Datenschutzes spielt der Standort der Server ein wichtige Rolle. Gerade im Hinblick auf die europäische Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sollten Unternehmen auf eine Speicherung aller Daten in Europa achten. Idealerweise stehen die Server im Land des Firmensitzes des Unternehmens. Die Server unserer deutschen Cloud stehen wie der Name schon sagt in Deutschland. Eine private Cloud können wir in fast jedem Land betreiben. Bei einer On-Premise-Lösung werden Daten ausschliesslich auf den Servern des Kunden gespeichert. Insofern kann unser Messenger für Unternehmen jeden gewünschten Standort unterstützen.

5. Geringe Latenzzeiten

Natürlich sollte der Weg der Daten bei der Übertragung möglichst kurz und schnell sein. Die deutsche Cloud befindet sich wie schon erwähnt in Deutschland. Eine private Cloud oder eine On-Premise-Lösung von Teamwire können in beliebigen Regionen der Welt zur Verfügung gestellt werden. Somit können die Latenzzeiten für unseren Messenger für Unternehmen auf ein Minimum reduziert werden.

6. Compliance und rechtliche Auflagen

Zahlreiche Behörden und Healthcare-Organisationen müssen aufgrund von gesetzlichen Bestimmungen oder Sicherheitsauflagen Daten auf eigenen Servern speichern. Manche Unternehmen sind infolge von internen Compliance-Vorschriften verpflichtet, vertrauliche Daten (z.B. Forschungsdaten, Finanzdaten, Kundendaten) in einer eigenen Infrastruktur schützen. Für solche Kunden ist eine private Cloud oder die On-Premise-Variante unseres Messengers für Unternehmen die richtige Wahl.

7. Backup und Datensicherung

In der deutschen Cloud oder einer privaten Cloud unseres Messenger für Unternehmen erfolgen Backup und Datensicherung automatisch. Bei einer On-Premise-Lösung kümmern sich Kunden in der Regel selbst um diese Themen. Auch diese Kriterien können die Wahl der passenden Cloud beeinflussen.

8. Maximale Ausfallsicherheit

Manchmal ist für Kunden eine maximale Ausfallsicherheit wichtig, um jederzeit eine Kontinuität der Kommunikation des Unternehmens sicherzustellen. In solchen Fällen verteilen Kunden die IT-Systeme absichtlich auf verschiedene externe Cloud- und interne On-Premise-Server. Zum Beispiel gibt es Kunden, die grundsätzlich auf Cloud-Systeme setzen, aber von diesen nicht vollständig abhängig sein wollen, falls ein Cloud-System (z.B. Email) ausfällt. Deswegen wird Teamwire bei diesen Kunden On-Premise betrieben. Genauso gibt es natürlich Kunden, die unseren Messenger für Unternehmen in der deutschen Cloud oder einer privaten Cloud betreiben, um sich so gegen Ausfälle anderer On-Premise-Systeme zu schützen.

9. Zertifizierung und Sicherheitsstandards

Alle unsere Rechenzentren der deutschen Cloud sind ISO-27001 zertifiziert und unser Unternehmen folgt generell den Standards des BSI und der Cloud Security Alliance. Zudem gewährleistet Teamwire höchste Sicherheitsanforderungen von Unternehmen und Behörden, verschlüsselt stark und erfüllt die deutschen und europäischen Datenschutz-Gesetze. Eine private Cloud kann in einem unserer Rechenzentren oder bei einem vom Kunden gewünschten Infrastruktur-Anbieter aufgesetzt werden. Bei einer On-Premise-Lösung verfügt der Kunde in der Regel über ein eigenes Rechenzentrum für den Betrieb unseres Messengers für das Unternehmen.  

10. Eigener Betrieb oder "Managed Service"

Sollte ein Unternehmen oder eine Behörde Teamwire selber betreiben wollen, fällt die Wahl auf eine On-Premise-Lösung. Bevorzugt ein Kunde z.B. aus Personal- oder Know-How-Gründen einen "Managed Service", bietet sich die deutsche Cloud oder eine private Cloud unseres Messengers für Unternehmen an. Bei einem "Managed Service" kann der Kunde verschiedene Dienstleistungen (z.B. Betrieb, Wartung, Administration, oder Support) nach seinen Anforderungen von Teamwire bzw. einem Vertriebspartner beziehen.  

11. Konnektivität und Anbindung an das IT-Ökosystem

Um die Digitalisierung voranzutreiben und Arbeitsabläufe zu automatisieren bzw. zu beschleunigen, ist es wichtig das IT-Ökosystem des Unternehmens mit dem Messenger zu verbinden. Beispiele hierfür sind Anbindungen von Teamwire an ERP/CRM-Systeme, Datenbanken, Intranets, Alarmsysteme, IoT, Maschinen, Produktionsanlagen, usw. Kunden sollten sich die Frage stellen, welche Anbindungen am wichtigsten sind, wo diese Systeme stehen (Cloud, private Cloud oder On-Premise) und wie man am einfachsten eine Konnektivität zum Messenger des Unternehmens herstellen kann. Diese Anforderungen können die Wahl der Hosting-Variante (deutsche Cloud, private Cloud oder On-Premise) beeinflussen.    

12. Funktionen und Anwenderfreundlichkeit

Bei Teamwire sind die Funktionen und die Anwenderfreundlichkeit der deutschen Cloud, einer privaten Cloud und einer On-Premise-Lösung fast identisch. Es gibt zwei kleinere Unterschiede:

  • In einer privaten Cloud sowie der On-Premise-Variante von unserem Messenger für Unternehmen gibt es sichere Gastzugänge (z.B. für Partner oder Kunden). Bei der Verbindung mit externen Nutzern gibt es in der deutschen Cloud jedoch noch mehr Möglichkeiten. 
  • Andersrum hat Teamwire grundsätzlich eine Multi-Mandanten- und Multi-Domain-Fähigkeit, aber die übergreifende Administration von mehreren Mandanten ist in einer privaten Cloud oder bei der On-Premise-Lösung einfacher.

13. Kosten

Grundsätzlich fällt bei der deutschen Cloud, einer privaten Cloud und der On-Premise-Variante unseres Messengers für Unternehmen eine Gebühr pro Nutzer pro Monat an. Bei einer privaten Cloud fallen zusätzliche Kosten für die dedizierte Infrastruktur an. Für eine On-Premise-Lösung braucht ein Kunde eigenes IT-Personal für Betrieb und Wartung. Ggfs. können Kunden solche Tätigkeiten auch an Dienstleister outsourcen.  

Sollten Sie Fragen hierzu haben oder mehr Informationen zu Teamwire und den Hosting-Optionen deutsche Cloud, private Cloud und On-Premise wünschen, kontaktieren Sie uns bitte.
 

Blog Kontakt neu.001