Warum Enterprise Messaging für Firmen ein großer Trend in der IT ist

Enterprise Messaging Apps wie Teamwire, die sich auf die Verbesserung der internen Kommunikation und eine Steigerung der Produktivität von Firmen spezialisieren, werden in den kommenden Jahre ein großer Trend in der Unternehmenswelt sein.

Teamwire, Jan 02 2016

Momentan findet bei der internen Kommunikation im Unternehmen ein Übergang von der Email hin zu Enterprise Messaging Apps statt. Diese Veränderung wird vor allem durch das private Endverbraucher-Verhalten vorangetrieben: Heutzutage schickt fast jeder Textnachrichten und digitale Inhalte über Messaging Apps, weil es schlichtweg viel schneller, effektiver und einfacher als die Nutzung von Email ist. (Für mehr Details zu dieser Veränderung lesen Sie unseren Blogeintrag “Übergang von der Email zum Messaging in Unternehmen”.

 

Enterprise Messaging Apps wie Teamwire, die sich auf die Verbesserung der internen Kommunikation und eine Steigerung der Produktivität von Firmen spezialisieren, werden in den kommenden Jahre ein großer Trend in der Unternehmenswelt sein. Hier ist warum:

 

 

1. Messaging Apps für private Nutzer sind nicht geeignet

 

Aus Nutzersicht mögen Messaging Apps für private Nutzer wie Whatsapp, Line, WeChat, etc ausreichend sein. Aus einer Unternehmens-Perspektive sind solche Messaging Apps keineswegs für die Firmenkommunikation geeignet: Sie schützen Geschäfts- und Kunden-Daten nicht, sie nutzen unsichere, öffentliche Clouds in Ländern mit schwachen Datenschutzgesetzen, sie bieten keinen Schutz für die Apps auf den Endgeräten, sie ermöglichen kein Nutzer-Management, sie verwenden eine unzureichende Verschlüsselung, sie bieten keine firmenweiten Administrationsmöglichkeiten und Compliance-Features, und sie integrieren sich nicht in das IT-Ecosystem des Unternehmens.

 

 

2. Unified-Communication-Tools sind im Enterprise Messaging zu schwach

 

Unified-Communication-Tools konzentrieren sich auf VOIP und Online-Meeting, nicht aber auf das für Firmen wichtige Messaging. Die Gruppenchat-Funktionen bei Skype for Business, Cisco Jabber und IBM Connections Chat sind sehr schwach, Lesebestätigungen fehlen und es gibt keine persistenten Chats. Das Teilen digitaler Inhalte (mehrere Fotos, Videos, Sprachnachrichten, Orte, Kalenderdaten, Links mit Vorschauen, etc.) ist in der Regel sehr eingeschränkt und funktioniert nicht reibungslos. Diese Kommunikations-Tools unterstützen auch nur in den seltensten Fällen Mobile Device Management oder Enterprise Mobility Management Lösungen, um betriebliche Daten auf mobilen Geräten zu schützen. Ebenso fehlen Integrationen in das IT-Ecosystem des Unternehmens (z.B. zum Teilen von Dokumenten, in ERP/CRM-Systeme). Daneben werden Unternehmen, die On-Premise Installation bevorzugen, durch Cloud-Roadmaps dieser Produkte im Stich gelassen. Für weitere Informationen lesen Sie bitte unseren Blogeintrag “Warum Lync und Jabber keine mobilen Enterprise Messaging Lösungen sind”.

 

 

3. Enterprise Messaging Apps ermöglichen große Produktivitätssteigerungen

 

Kommunikation in Echtzeit für schnelleres Feedback, 1:1-Chats für schnellere Entscheidungsfindung, Gruppennachrichten um schnell Probleme zu lösen, Teamkanäle zum direkten Verbreiten von Neuigkeiten, und das Teilen digitaler Inhalte für einen besseren Kommunikationsaustausch – das sind nur einige Beispiele wie Enterprise Messaging Apps wie Teamwire dieProduktivität von Unternehmen erhöhen können. Die Ergebnisse sind schnellere Prozesse und Arbeitsabläufe, weniger „Überladung“ durch Emails, weniger benötigte Zeit für das Schreiben von Nachrichten, viel weniger Zeit in unnötigen Meetings, verringerte Reisekosten, eine erhöhte Mitarbeiterzufriedenheit und insgesamt geringere operative Kosten.

 

 

4. Neue Anwendungsfälle benötigen spezialisierte Messaging Apps für Firmen

 

Zunächst mag ein Standardset an Features mit 1:1-Chats, Gruppenchats und dem Teilen von Fotos genug sein, um die interne Kommunikation eines Unternehmens zu verbessern. Nach kurzer Zeit wollen Mitarbeiter jedoch mit dem gesamten Unternehmen kommunizieren, brauchen Lesebestätigungen für alle Teilnehmer eines Gruppenchats, benötigen die Möglichkeit für universelles Teilen digitaler Inhalte, wollen vordefinierte Teamlisten und -kanäle, brauchen Zugriff auf das gesamte Firmen-Verzeichnis von unterwegs aus, wollen Nachrichten und Inhalte suchen können, und benötigen Zugriff auf Dokumente aus betrieblichen File-Sharing-Lösungen, um diese direkt zu teilen. Um all diese Anwendungsfälle abzudecken ist eine spezialisierte Messaging App für Firmen wie Teamwire notwendig.

 

 

5. Ökosystem-Integrationen beschleunigen Arbeitsabläufe und Prozesse

 

Ein “Whatsapp für Unternehmen” wie Teamwire mit seinen zahlreichenMöglichkeiten für Echtzeit-Messagingerhöht die Produktivität eines Unternehmens deutlich. Darüberhinaus kann die Produktivität durch eine Integration ins IT-Ökosystem einer Firma deutlich gesteigert werden. Die Integration von Lösungen für das Teilen von Dateien und Dokumenten in Enterprise Messaging Apps ist für gewöhnlich ein erster Schritt. Andere Beispiele für Integrationen sind CRM- und ERP-Lösungen, Beschaffungs-, Produktions-, Logistik-, Personal- und Buchhaltungssysteme, und grundsätzlich jegliche Art von Drittanbietersoftware und firmeneigener Software. Das erlaubt es Unternehmen Arbeitsabläufe zu vereinfachen und zu beschleunigen, Prozesse zu automatisieren und zu stabilisieren, und den gesamten Geschäftsbetrieb zu verbessern.

 

 

6. Enterprise Messaging Apps bieten bessere Sicherheit und Datenschutz

 

IT-Sicherheit ist ein zentrales Thema für Unternehmen geworden und professioneller Schutz von betrieblichen Daten ist heutzutage ein Muss. Bessere Enterprise Messaging Apps wie Teamwire bieten hochmoderne Sicherheits-Technologie an und helfen Unternehmen dabei kritische Datenschutzprobleme zu lösen: Eine sehr starke Verschlüsselung während der Übertragung und im Ruhezustand, einen sicheren Schutz aller Nutzer-, Kunden- und Unternehmensdaten, Cloud, private Cloud und On-Premise-Lösungen je nach Bedarf der Firma, garantiertes Einhalten von strengen deutschen Datenschutzgesetzen, professionelle Administration und Steuerung der Organisation und ihrer Nutzer, mobile Sicherheitsfunktionen inklusive EMM-Unterstützung und alles andere, was für eine firmenweite Sicherheit und Compliance benötigt wird.

 

Aus diesen Gründen wird die Mehrheit von Unternehmen in den kommenden Jahren neue Enterprise Messaging Apps wie Teamwire einrichten. Aufgrund des steigenden Bedarfs wird Enterprise Messaging wahrscheinlich aus dem Unified-Communications-Markt als eigenes Segment heraustreten. Enterprise Messaging ist ein schnell wachsendes Marktsegment und hat sehr großes Potenzial die Standardapplikation für die interne Kommunikation von Firmen zu werden.

 

Kontaktieren Sie uns

Erfahren Sie mehr über Teamwire und buchen Sie einen Demo-Termin.

Related Reads

Events

Teamwire als Teil der Vodafone eleVation Digital Days

Vom 27.-29. April 2021 ist es soweit! Mit über 100 Speakern, 3 virtuellen Bühnen und mehr als 50 Deep Dives findet eines der größten digitalen Events statt - Die Vodafone eleVation Digital Days. Wir freuen uns als Vodafone Partner Teil der eleVation sein zu dürfen und das Format mit zwei Deep Dive Sessions zu unterstützen.

Thought Leadership

Wie die Bayerische Polizei ihre digitale Kommunikation im Einsatz optimiert

Echtzeitkommunikation in der Polizeiarbeit ist unverzichtbar, um eine einheitliche Informationslage zu schaffen und Einsätze besser zu koordinieren. Warum die Bayerische Polizei hierfür auf unseren Business Messenger vertraut? Wir verraten es Ihnen.

Thought Leadership

Krankenhauszukunftsgesetz: So unterstützt unser Business Messenger die Digitalisierung von Kliniken

Das Krankenhauszukunftsgesetz (KHZG) und das zugehörige Förderprogramm sollen Kliniken den Weg für ihre Digitalisierung ebnen. Auch unser Business Messenger ist gemäß KHZG förderfähig.